define(DEBUG, "on"); Sgeht Website - Forum  »  SC2 Szene  »  Muta ZvP
German English
Automatisch einloggen:
Jetzt registrieren
Passwort vergessen?
registrierte Benutzer
index.php?site=news_comments&newsID=116
Clanmeeting #3
index.php?site=news_comments&newsID=81
Sgeht in 2012
index.php?site=news_comments&newsID=49
Sgeht Meeting Informationen
http://www.facebook.com/pages/Sgeht/292468154114439?sk=wall
Sgeht goes Facebook
Forum » Allgemeines Forum » SC2 Szene » Muta ZvP

Sortierung:     printview
Autor: Mitteilung:
Newton
Rank 3
174 Beiträge
registriert: 03.12.2011
15.07.2012, 22:03 email offline zitieren 

Ich habe mich in letzter Zeit rückbesinnt auf die guten alten Zeiten, bisher habe ich allerdings nur 3 Laddergames gemacht mit Mutas. Ich denke inzwischen bekomme ich die lategame transition besser hin. Wenn euch etwas auffällt was man am allgemeinen gameplay/gameplan verbessern sollte erbitte ich um feedback. smiling

http://drop.sc/222524
http://drop.sc/222525
http://drop.sc/222526

Lucis Clanmitglied
Rank 2
76 Beiträge
registriert: 06.02.2012
16.07.2012, 12:43 offline zitieren 

Ich als Terraner habe von dem Matchup zwar nicht so viel Ahnung, aber da du mir immer geholfen hast, versuche ich mal trotzdem ein paar Tipps zu geben.

Grundsätzlich erstmal sieht das meiner Meinung nach schon sehr gut aus. Gameplan ist sichtbar und flüssig und grobe Fehler waren auch nicht dabei.
Im Game auf Cloud Kingdom gegen Problemkind hättest du aber noch eher bei deiner 4. etc das gas nehmen können. Am besten direkt beim setzen der Hatch das Gas nehmen. Und als du überall Spines gesetzt hast vielleicht auch noch eine Spore, um gegen mögliche DT's save zu sein.
Im 2. Game auf Cloud Kingdom ist mir aufgefallen, dass du nie nach Observern vom Toss geguckt hast. Der wusste jederzeit, ob du weiter techst oder auf Mutas bleibst. Ich würde einfach einen Overseer zwischen deiner Main, deiner Nat und deiner 3. patrollieren lassen, sodass heranfliegende Observer direkt von den Queens gekillt werden und der Protoss so überhaupt nicht weiß, ob du schon auf Broodlords techst oder auf Muta-Tech bleibst. Deine Runbys gefallen mir übrigens gut, auch wenn das bei "besseren" Protoss wahrscheinlich nicht mehr so einfach ist. Das mit den Banes fande ich persönlich gewasetet. Glaube nicht, dass es das wert ist. Die Ultras finde ich persönlich auch nicht so dolle. Meiner Meinung nach sind BL's immer die bessere Alternative, auch wenns in dem Game wohl egal war, weil du eh schon vorne warst.

Das Antiga Game konnte ich mir noch nicht angucken.

Mfg Lucis / Kai

PS: Ich finde es heftig wieviel APM du hast. *neidisch guck*

Lucis Clanmitglied
Rank 2
76 Beiträge
registriert: 06.02.2012
16.07.2012, 14:20 offline zitieren 

Was mir gerade noch einfällt, was ich vorhin vergessen habe. Ich glaube im 2. Game kannst du auch ruhig den Roach Waren setzen. Ohne finde ich persönlich recht risky. Du hast zwar das 3. Gas gesehen, aber der kostet ja nicht viel und damit ist man ein bisschen saver gegen irgend welche random Pushes. Aber wie schon gesagt, alles Gedankengänge eines Terraners.

Kai / Lucis

Newton
Rank 3
174 Beiträge
registriert: 03.12.2011
16.07.2012, 15:27 email offline zitieren 

Hey, danke fürs feedback! Das mit dem overseer patroullieren und mit gas zusammen mit hatchery baun werde ich versuchen mir anzugewöhnen! smiling Das engagement mit den banes war in der tat gewastet :d allerdings brauchte ich supply, ich hättez u dem zeitpunkt aber die ganzen stalker killen können damit.. :s
allgemein ultra bane als alöternative zu BL infestor bot sich in jenem game für mich an weil ich einfach weit vorne war und es sehr viel spaß macht =D
Das mit dem roach warren ist für mich schwer zu entscheiden.. Allgemein hat man mehr geld/drones dadurch dass man das geld dafür spart und im idealfall benötigt man auch keine roaches gegen jegliche all ins von 3 gas, da die speedlinge proxy pylonen denien sollen. probleme stellen +1 4gate timings dar weshalb der roach warren definitv sicherer ist.

Lucis Clanmitglied
Rank 2
76 Beiträge
registriert: 06.02.2012
16.07.2012, 18:34 offline zitieren 

Zum Observer denien nochmal: Sowas kann glaube ich echt spielentscheidend sein. Wenn der Toss nicht weiß wann der Zerg auf Hife techt, weiß er auch nicht wann er das Mothership braucht etc. . Von daher würde ich mir das wirklich angewöhnen.

Newton
Rank 3
174 Beiträge
registriert: 03.12.2011
16.07.2012, 21:35 email offline zitieren 

naja.. standard ms timing is 21 min.. wenn man mutas sieht sollte man schon mit schnelleren Bls rechnen.. zmd die tosse gegen die ich spiele

Olibaby Clanmitglied
Rank 4
282 Beiträge
registriert: 17.11.2011
16.07.2012, 22:16 offline zitieren 

Ich will nur mal kurz ein Beispiel einwerfen, das Lucis Recht gibt, also dass der Toss dann nichts machen kann, wenn er nicht weiß, wann der Hive kommt. Dann muss er im Dunkeln spielen.

Also bei Honor ist das so, wenn er scoutet nach dem Hive und den mit dem Observer sieht, dann weiß er, da kommen in den nächsten 2 Minuten Broodlords, dann sagt er sich, ich muss da rein oder ich bin tot. Also das Observer denien kann bei den richtigen Toss-Gegnern ne Menge ausmachen, auf jeden Fall kann es dir Zeit erkaufen! smiling

For the Swarm!!!
Newton
Rank 3
174 Beiträge
registriert: 03.12.2011
16.07.2012, 22:25 email offline zitieren 

das is allerdings spielverständnis auf platin niveau...
1. toss sieht mutas was bedeutet dass zerg spire hat welcher eig immer den BL tech delayed ->15 min bl möglich je nachdem wie viele mutas kommen
2. das toss 15-16 min col push timing ist immer das anti BL timing und hat nichts damit zu tun dass der protoss genau abschätzt wann er angreifen sollte (auch wenn honer das meint)

allerdings is der obs wichtig bei sachen wie die eco zu überwachen, spinecrawler produktion zu sehen und tech zu ultras zu erkennen

Sortierung:     printview


Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

registrieren
anmelden